Allgemein
 
  • Home
  •  
      Outdoortreffs
     
  • PLZ 00000 (24)
  •  
  • PLZ 10000 (4)
  •  
  • PLZ 20000 (61)
  •  
  • PLZ 30000 (29)
  •  
  • PLZ 40000 (41)
  •  
  • PLZ 50000 (46)
  •  
  • PLZ 60000 (31)
  •  
  • PLZ 70000 (24)
  •  
  • PLZ 80000 (13)
  •  
  • PLZ 90000 (27)
  •  
      Treffpunkt melden
     
  • Parkplatztreff
  •  
      Mehr Rastplatzsex
     
  • Rastplatzsex
  • Outdoortreffen
  •  
     Mediadaten
     
  • Parkplatztreffs:
  • 300


    Mehr Parkplatzsex!

     
    Diese Frauen stehen auf Parkplatzsex

    von der Zufahrtsstraße von Feilbingert aus zur Lemberghütte geht´s direkt am waldrand auf den großen parkplatz von dem dann auch der silbersee(Lembersee) erreichbar ist

    Über die B9 kommend Richtung Bonn, die Ausfahrt Namedy nehmen und an der Rheinmauer auf den Seitenstreifen fahren. Sonntags Abends treffen sich nach 22Uhr gelegentlich Paare und vergnügen sich in den Autos.

    Der Waldparkplatz an der Landstrasse zwischen Budenheim und Heidesheim mit seinen vielen Trampelpfaden beherbergt Männer und hin und wieder Paare.

    Auf der rechten Seite in Richtung Freilingen trifft sich mehr oder weniger alles.

    Viele Gays machen es sich auf einem kleinen Parkplatz zwischen Brühl-Süd und Bliesheim gemütlich.

    Unmittelbar vor der Kuppe von Luxemburg nach Trier fahrend, liegt ein Parkplatz, der von Paaren und Singles nach 20Uhr gerne angesteuert wird.

    Hinter der Abfahrt Buchholz der erste Parkplatz ist ein netter Treff, wo Paare anzutreffen sind.

    Bad Kreuznach – Worms: Parkplatz „Menhir“, Paare, Singles, Bi-Männer.

    Richtung Mainz zwischen Rheinböllen und Stromberg treffen sich zumeist Bi-Männer auf dem Rastplatz „Hunsrück“.

    Der Parkplatz Pellenz liegt hinter der Abfahrt Plaidt sofern man sich Köln/Bonn nähert. Mit Innenraumbeleuchtung wartend, eröffnen sich Möglichkeiten mit Männern und gelegentlich Paaren.

    Hinter dem Autobahnkreuz Nahetal Richtung Koblenz, bzw davor auf der anderen Seite ist ein Parkplatz für überwiegend Bi-Männer und Gays, vereinzelt auch Paare.

    Kurz vor Pfalzfeld in Fahrtrichtung Mainz finden Treffen von Paaren und Solos nach 20Uhr statt.

    Von Bitburg in Richtung Belgien (Lüttich) auf dem Berg nach der Brücke treffen sich Gays, Paare und Solos.

    Einige schwer einsehbare Stellen lockt der Parkplatz Pärchen von Bonn kommend in Richtung Bad Honnef. Man nimmt die Abfahrt Siebengebirge/Königswinter, dann geradeaus und an der ersten Ampel fährt man schräg links den Hügel hoch.

    Zwischen den Hochburgen Düsseldorf und Leverkusen herrscht freitags nach 22Uhr auf beiden Seiten (existiert jeweils nur ein Parkplatz) Hochkonjunktur.

    Vor der Abfahrt Worringen, nach Köln-Nord zeigen sich tagsüber viele Herren, zu später Stunde auch Frauen und Paaren.

    Direkt nach der Ausfahrt Höhr-Grenzhausen steht ein Parkplatz, der fast ausschließlich Männer zu Spielen einlädt.

    Paare wurden schon auf dem Rasthof Elztal-Süd gesehen. Von dort geht ein Feldweg direkt zur abgelegenen Elztalbrücke.

    Der Parkplatz „Goloring“ nach dem Koblenzer Kreuz in Richtung Trier bietet gute Möglichkeiten, die von Paaren, Bi-Männern und Gays gerne angenommen werden.

    Zwischen der Abfahrt Arnsberg/Niedereimer und Hüsten/Sundern vereinigen sich vorwiegend Männer, am Wochenende gelegentlich aber auch Paare um zusehen, evtl. mitmachen zu lassen. Eine Zeitung im Arm oder in der vorderen Ablage hilft zur Anerkennung.

    Es treffen sich Paare, Singledamen und -herren auf beiden Seiten an den Rasthöfen Siegerland.

    Aus dem Nachbarland Belgien kommend trifft man in den Gebüschen des zweiten Parkplatzes gut und gerne einmal Männer, die für vieles bereit sind.

    Männer und auch Paare sind auf den Parkplätzen Ruraue bei Jülich, meist später in der Nacht.

    Der erste Parkplatz nach Geseke in Richtung Dortmund ist wohl ein Punkt, an dem sich Paare aufhalten.

    Oft angefahren werden die Rastplätze beider Seiten vor dem Kreuz Jackerath. Paare und Einzelmänner sind hier nicht ungern gesehen. Auch beliebt ist der P&R-Parkplatz direkt in Jackerath.

    Direkt am Kreuz Kerpen liegt in Ruhe ein abgelegener Parkplatz, auf dem im dunkeln Paare aktiv werden.

    Fast jeden Abend soll der Parkplatz nach dem Aachener Kreuz in Richtung Antwerpen frequentiert sein. Ein Erfolg für Paare, Frauen und Männer.

    Eher seltener werden Paare, öfters aber Gays auf dem Rasthof zwischen Aachen und Düren gesichtet.

    Die Parkplätze vor und nach der Abfahrt Eckenhagen ist für Männer und Paare ein gelungener Anlaufpunkt.

    Gut geeignet für Paare ist der Rastplatz Drabenderhöhe in Richtung Köln. Durch einen Zaun gelangt man auf einen Fussweg, wo sich nicht selten Paare und Einzelpersonen vergnügen.

    Aus Olpe in Richtung Köln eröffnet sich der Parkplatz Rechtsrheinisch (letzter Parkplatz), wo sich viele Männer umher treiben.

    Direkt an der Ausfahrt Düren liegt ein netter Park-and-Ride-Platz, auf dem schon oft Paare gesehen wurden.

    Köln - Aachen, nach dem Kerpener Kreuz liegt ein Treffpunkt für Paare, Solos und Gays. Vor allem am Wochenende gut besucht, ein weißes Tuch an der Antenne bringt Aufmerksamkeit.

    Von Frankfurt kommend im Raum Bonn unterwegs, bietet sich ein Halt auf dem letzten Parkplatz vor dem Kreuz Siegburg an. Zwischen Bad Honnef/Linz und Siebengebirge liegt ein Plätzchen, auf dem sich Männer aber auch Paare gerne treffen.

    Zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen, sowie der Gegenrichtung geht es auf den Parkplätzen des öfteren rund. Laut Berichten sind hier aber meistens nur Gays, vor allem nach 20Uhr.

    Auf dem P&R an der Abfahrt Kamen / Bergkamen (dann an der Ampel links) treffen sich auch möglicherweise Paare, Solopersonen und Gays. Zur Erkennung dient ein weißes Papier oder Tuch in der vorderen Ablage.

    Aus beiden Richtungen die Ausfahrt Oelde nehmen und rechts nach Waldersloh halten. Nach gut 100m erneut rechts in einen Feldweg zu einer Gärtnerei abbiegen. Nach 22Uhr treffen sich womöglich Paare und Einzelpersonen auf dem Park-and-Ride-Parkplatz.

    Männer und Frauen treffen sich angeblich Richtung Trier hinter der Ausfahrt Nettersheim.

    Hinter Schweich liegt der Parkplatz Hetzerath, auf dem sich Gays treffen.

    Die A1 von Blankenheim nach Euskirchen fahren. Zwischen der Abfahrt Bad Münstereifel/Mechernich und Wisskirchen treiben sich viele Männer herum. Gleiches gilt übrigens für die Gegenseite.

    Man bewegt sich von Trier in Richtung Koblenz, wo man knapp 5km hinter der Abfahrt Manderscheid auf den Treffpunkt „Udler“ stösst. Dort geht hinter dem Toilettenhäuschen ein Weg hinauf auf ein schönes Gelände ab. Frauen, Paare und Männer werden oft angetroffen.

    Dortmund – Münster, bei Ascheberg verläuft hinter dem Parkplatz eine Strasse, ihr links folgen und dann links über die Brücke. Ca.150m vom Parkplatz entfernt zeigen sich regelmäßig Männer und Frauen, am besten freitags ab 21Uhr und samstags abends.

    In beide Richtungen zwischen Köln und Münster zwischen den Abfahrten Hamm-Bergkamen und Hamm-Bockum trifft man auf den Waldpfaden Gays und Bi-Männer.

    Von Saarbrücken kommend treffen sich auf dem 2.Parkplatz nach der Abfahrt Tholey viele Paare und Singles. Zur Erkennung einfach eine Zeitung in die vordere Ablage legen. Der Parkplatz hat sehr schöne Liegeflächen zu bieten.

    Letzter Rast vor dem Blisheimer Kreuz soll mal als Treffpunkt gedient haben.

    In den umliegenden Ecken um den Rastplatz hinter der Ausfahrt Mehring Richtung Trier geht ab 18Uhr die Post ab

    Der letzte Parkplatz auf der A1 Richtung Köln vor der Kreuzung A1/A2

    Hier nicht fündig geworden?
    Versuchen Sie es doch einmal in der Premium Parkplatzsex-Datenbank